Mochel Frédéric Gewürztraminer Grand Cru 2013

Art. Nr.: 7235
0,75l 2013 Gewürztraminer Grand Cru, Altenberg de Bergbieten, Frederic Mochel Traenheim, Alsace AC
Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!
0.75 Ltr | 29,20 €/Ltr
Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl Versandkosten
Gewicht: 1 kg

Seidenweicher ausdruckstarker Wein, aromatisch, sehr rein, würzig, mit Noten von Zimt, Duft nach Mango, Quitte, Litchi und Jasmin, gute Nachhaltigkeit, sehr verhaltene Säure, gute Substanz, sehr guter Abgang.

Frédéric Mochel ist einer der besten Winzer im nördlichen Elsaß. Er vinifiziert in seiner Domäne Weine voller Eleganz und Finesse.

Parker, Wine Buyers Guide N°7, 2008, S. 121 f.
*** - (sehr guter) - Erzeuger: „Frédéric und sein Sohn Guillaume Mochel arbeiten als exzellentes Team und bewirtschaften vor allem einen bedeutenden Anteil in den steilen, kalkhaltigen Hängen des Altenberg de Bergbieten, wobei sie nur ihre Top-Cuvées als Grand Crus mit Lagebezeichnung abfüllen. Die besten Muscat und Gewürztraminer von hier zeigen gelegentlich Riesling-artige Klarheit und Frische.“


Bezeichnung: Gewürztraminer Grand Cru
Erzeuger: Domaine Frédéric Mochel, 56 Rue Principale, 67310 Traenheim, Frankreich
Anbaugebiet: Elsaß, Frankreich
Rebsorte(n): Gewürztraminer
Inhalt: 0,75 l
Jahrgang: 2013
Alkoholgehalt: 13,5 % Vol.
Trinktemperatur: 10 °C
Empfehlung: Gänsestopfleber, ebenso würzige Speisen mit Zwiebeln (zB, Zwiebelkuchen), Ingwer, Lauch. Ebenso kräftige Käse, hauptsächlich Münster.


*FRÉDÉRIC MOCHEL*
Auf eine schier unglaubliche Familientradition kann das Haus Mochel zurückblicken, denn seit 1668 produziert hier eine Generation nach der anderen elsässische Spitzenweine. Noch steht Frédéric Mochel dem Familienunternehmen vor (davon zeugt auch die Tatsache, dass auf dem Etikett noch der Name des Patrons steht - dieser wechselt nämlich von Generation zu Generation), doch mit Guillaume Mochel hat bereits ein nächstes Familienmitglied die Zügel fest in die Hand genommen. Der promovierte Ing. Agronom hat sich sein Rüstzeug an der renomierten École Polytechnique in Paris erworben. Das Wissen, das seit Generationen stetig vom Vater zum Sohn übergeht, macht wohl die Einzigartigkeit der Mochel-Weine aus. Qualität steht hier über allem. Auch wir sind jedesmal von Neuem überrascht, welch geradezu biblisches Alter diese Weissweine erreichen (könnten), wenn man sich doch nur mehr zurückhalten könnte! Die Weine von Frédéric Mochel können übrigens in den besten Restaurants in Colmar und Strasbourg genossen werden.


Angaben gemäß Artikel 14 EU Lebensmittelinformationsverordnung (EU VG 1169/2011):
Allergene: Enthält Sulfite

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten