Artikel 2 VON 2

Amarone Acinatico Stefano Accordini DOCG 2014

Art. Nr.: 7801
Amarone Acinatico Stefano Accordini DOCG 2014 Dezentes Vanillearoma, Rumtopfaromen, unglaubliche Konzentration und Kraft, ganz großer Wein.
Sofort lieferbar |
0.75 Ltr | 46,53 €/Ltr
Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl Versandkosten
Gewicht: 1 kg

Dezentes Vanillearoma, Rumtopfaromen, unglaubliche Konzentration und Kraft, ganz großer Wein.
Passt gut zu Schmorgerichten, aber am besten einfach so genießen.

Ein Amarone gehört mit zu den nachhaltigsten und beeindruckendsten Weinerlebnissen. Kaum ein anderer Wein hat eine solche Dichte, Konzentration und Komplexität. Dieser Amarone von Stefano Accordini ist ein grandioses Highlight von perfekter Vollkommenheit. Großartige Fruchtfülle, irrsinnige Power schon in der Nase, Rumtopfaromen, Süßholz, markantes Tannin am Gaumen, endlose Länge. Monumental.  

Die selektive Handlese findet Ende September statt. Danach werden die Trauben auf dem Dachboden für circa 120 Tage getrocknet. Traubenpressung Ende Januar. Die Maischegärung dauert bei 12-23 Grad etwa 30 Tage. Ende Mai erfolgt der biologische Säureabbau und die Umfüllung in französischen Barriques (Allier und Never) für 24 Monate. Danach weitere 8 Monate in der Flasche.

Bezeichnung: Amarone Classico DOCG
Erzeuger: Azienda Agricola Accordini Stefano, Località Camparol 10, 37022 Fumane
Rebsorten:75% Corvina Veronese, 20% Rondinella, 5% Molinara
Ausbau: Barrique
Anbaugebiet: Venetien/Italien
Jahrgang: 2014
Gesetzliche Herkunft: Amarone Classico DOC
Alkoholgehalt: 16,50 % Vol.
Restzucker:8,50 g/l
Säure: 5,60 g/l
Geschmack: trocken
Anbaugebiet: Venetien/Italien
Lagerfähig: 25 Jahre

Das Weingut
Ein Beispiel für die Wiederbelebung der Region Valpolicella ist der Betrieb von Stefano Accordini. Mit äußerster Sorgfalt im Weinberg und im Keller werden hier die Weine vinifi ziert. Überwiegend aus den traditionellen roten Sorten der Region Corvina Veronese, Rondinella und Corvinone erzeugt das Weingut Valpolicella Classico, Amarone und Recioto der Spitzenklasse. Gerade bei der Vinifi zierung hat die Kellerei verschiedene Methoden entwickelt, um das Optimum aus den Trauben herauszuholen. Bei der Erzeugung des Amarone werden die handverlesenen Trauben für ca. 120 Tage getrocknet. Der dadurch erzielte Flüssigkeitsverlust erhöht nicht nur auf natürliche Weise das Mostgewicht, sondern auch die Aromaausbeute und den Extrakt. Somit entstehen charaktervolle, eigenständige Weine, die nicht von ungefähr an große Portweine erinnern. Beim Valpolicella Classico Superiore wird die Ripasso - Technik angewandt. Hierbei wird der Most während der Gärung zeitweise in Kontakt mit Amarone-Trester gebracht. Auf diese Weise gewinnt der Wein an Struktur und Aromatiefe. Ein neues önologisches Projekt mit sensationellem Ausgang ist der Paxxo, bei dem die spezielle Herstellungsweise des Amarone mit den für die Region neuen Sorten Cabernet Sauvignon und Merlot auf gelungene Weise vermählt werden. Stefano Accordini ist in den letzten Jahren zum Star in Valpolicella aufgestiegen, und hat mit seiner soeben fertig gestellten neuen Kellerei sogar nochmals zulegt. Super-Empfehlung!


Angaben gemäß Artikel 14 EU Lebensmittelinformationsverordnung (EU VG 1169/2011):
Allergene: Enthält Sulfite

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten